17.03.2013 - Die Koeniglichen Botanischen Gaerten  
     
  Als wir im Dezember 2006 zum ersten Mal zu Besuch in Melbourne waren, hatten wir uns ausgemalt, wie schoen es waere, jeden Tag in den Koeniglichen Botanischen Gaerten spazieren gehen zu koennen. Nun da wir nur einen 10-minuetigen Fussmarsch von den Gaerten entfernt wohnen, ist dieser Wunsch in Erfuellung gegangen. Nochmals herzlichen Dank an Suren, dass er uns hierher entfuehrt und den Mund waessrig gemacht hat.

Die Gaerten oeffneten 1846 ihre Tore. Erster Parkdirektor war der in Rostock geborene Ferdinand von Mueller - klar, ein Ossi:-) Mehr Informationen zu den Gaerten gibt's (leider nur in englischer Sprache) auf Klick bei Wikipedia.
 
 
Frank hatte offensichtlich noch keine Gelegeneheit, den Mission-Beach-Easy-Going-Look in den Melbourne-Business-City-Look einzutauschen
Und auch Tania hatte noch keine Zeit, zum Friseur zu gehen ;-)
Exotische Baeume, Pflanzen, Blueten ueberall ...